OSHO GIBBERISH MEDITATION - BLA BLA BLA

Mit Gibberish vom Chaos in die Stille

Die OSHO Gibberish Meditation ist eine sehr alte und wirksame Meditationstechnik, um deine Energien zu befreien und deinen Geist zu leeren. Du kannst damit lernen, zum stillen Beobachter deiner Gedanken und Gefühle zu werden.

Gibberish bedeutet irgendwelche unsinnigen Geräusche zu machen, in einer Sprache zu sprechen, die du nicht kennst. Du kannst lachen, murmeln, schimpfen, flüstern usw. Dabei darf sich dein Körper bewegen wie er möchte.

Diese Meditationsmethode wurde von einem Sufi Mystiker, namens Jabbar, erfunden. Er sprach immer in dieser seltsamen, bedeutungslosen Sprache und regte seine Schüler an, es ihm nachzutun.

Mit dieser besonderen Technik konnte er vielen Menschen helfen, innere Freiheit zu finden.

Buddha als Symbol für die OSHO Gibberisch Meditation

Mithilfe der Gibberish Meditation deine Energien befreien

Mithilfe von Gibberish ist es möglich, gehaltene Gefühle, die als Spannungen in deinem Körper gespeichert sind, zu lösen und deine Energien zu befreien.

Während du deine Gedanken auf spielerische Weise ausdrückst, werden unbewusste Anteile bewusst wahrgenommen und du gewinnst neue Einsichten.

Raum für innere Ruhe und Verbundenheit

Die Gibberish Meditation befreit und entspannt. Nach dem Gibberish ist es leichter in die stille Meditation zu gehen. In dieser Phase sitzt du einfach und beobachtest das, was da ist.

Auf diese Weise gewinnst du Abstand zu deinen Gefühlen und Gedanken. Es entsteht Raum für innere Ruhe und tiefe Verbundenheit.

"`No Mind´ heißt Intelligenz. Und wenn ich euch bitte Gibberish zu machen, bitte ich euch einfach den Verstand und seine ganze Aktivität hinauszuwerfen, damit du zurückbleibst - echt, rein, transparent, wahrnehmend." OSHO

Hier findest du alle Termine: Programm Meditation Graz

Einmal gelernt, kann die OSHO Gibberish Meditation zu einer wichtigen Ressource werden. Denn du kannst sie jederzeit nutzen, um deinen Geist zu leeren und tiefer in die Meditation zu gehen.