Behandlung in Seitenlage bei Shiatsu Graz

MIT SHIATSU GRAZ IN FLUSS KOMMEN

Ich freu mich, dich im Masoma Massageraum für Shiatsu & mehr in Graz zu begrüßen!

Was du mit Shiatsu gewinnen kannst:

  • Deine Lebensenergie, deine Gesundheit und dein Wohlbefinden entfalten
  • Deine Selbstheilungskräfte aktivieren und in Fluss kommen
  • Bei dir selbst ankommen und tief entspannen
  • Den Kontakt zu deinem Körper verbessern
  • Vertrauen in deine Körperwahrnehmung gewinnen und auf diese Weise besser für dich sorgen

MASOMA MASSAGERAUM LAGE UND ANFAHRT

Im Masoma Massageraum kannst du mitten in Graz Shiatsu genießen. Die Shiatsu Praxis ist sowohl mit den öffentlichen Grazer Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto bequem zu erreichen. In der Nähe hält die Straßenbahnlinie 4 und 5 an der Station Maut Andritz. Auch für dein Auto gibt es immer genügend Parkplätze direkt vor dem Haus. Lageplan

DEINEN SHIATSU TERMIN IN GRAZ VEREINBAREN

Deinen Shiatsu Termin in Graz kannst du mit mir telefonisch, per Kontaktformular oder E-Mail vereinbaren. Bitte gib deine bevorzugten Tage und Tageszeiten an, damit ich dir passende Terminvorschläge schickten kann.

SHIATSU IST EINE GANZHEITLICHE FORM DER KÖRPERARBEIT

Shiatsu ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der manuellen Körperarbeit. Als uralte Heilkunst hat sie ihre Ursprünge in Japan. Dort wurde sie in den Anfängen von blinden Menschen praktiziert (siehe Shiatsu Geschichte). Darüber hinaus wurde Shiatsu durch das medizinische Wissen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) beeinflusst. Denn wie die TCM arbeitet auch Shiatsu mit den Meridianen und teilt dasselbe energetische Verständnis vom Menschen. Shiatsu bringt die Energie in diesen Meridianen in Fluss und aktiviert somit die Selbstheilungskräfte im Menschen.   Als die Methode nach Europa kam, flossen auch das westliche medizinische Verständnis, Techniken aus der Osteopathie und der Heilmassage ein.

Die Essenz im Shiatsu sind Entspannung, Achtsamkeit und liebevolles Annehmen von dem was ist. In diesem Raum von Stille und Nichtstun wird der Mensch in seiner Tiefe berührt und Heilung kann geschehen.

TIEFER DRUCK UND BEWEGUNG AUS DER MITTE

Shiatsu bedeutet wörtlich Daumendruck. Der Druck wird während der Behandlung nicht nur mit dem Daumen, sondern auch mit Handballen, Ellbogen, Knien und Füßen ausgeübt.  Dabei setzt die Shiatsu Praktikerin den ganzen Körper ein und bewegt sich aus der Körpermitte, ihrem Hara. Das macht die Arbeit entspannt und kraftvoll. Die Zentrierung im Hara bewirkt auch, dass sich der Empfänger besser entspannen und auf die Berührung einlassen kann. Beim sogenannten Barfußshiatsu geht man sogar am Klienten, dadurch entsteht ein besonders tief wirkender Druck. Darüber hinaus kommen auch sanfte Energiearbeit, Schaukeltechniken und Dehnungen zum Einsatz.

POSITIVE WIRKUNGEN FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE

SHIATSU ENTSPANNT, STÄRKT UND HARMONISIERT

Ziel von Shiatsu ist das Ausbalancieren der Energie in den Meridianen und darüber hinaus im ganzen Körper. Dabei entfaltet die Shiatsu Behandlung ihre heilsame Wirkung durch den liebevollen Kontakt der Berührung und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Auf diese Weise hilft Shiatsu Lebensenergie, Gesundheit und psychisches Wohlbefinden zu entfalten. Denn überfließende Energie, ein gesunder Körper und ein fröhlicher, ausgeglichener Geist sind die Voraussetzung, dass wir das Leben jeden Augenblick genießen und in die Dinge investieren, die uns Freude machen, uns erfüllen und mit denen wir einen wertvollen Beitrag in der menschlichen Gemeinschaft leisten.

Genieße die Leichtigkeit, die sich während der Shiatsu Massage in deinem ganzen Körper ausbreitet. Erfahre, wie sich durch die angenehme Berührung und die tiefe Druckmassage die Gedanken beruhigen und die Energie Reserven wieder auffüllen. Erfreue dich an einem tiefen Atemzug und lass dich tief in die Entspannung sinken!

REGENERATION, DURCHBLUTUNG, ENTGIFTUNG

Shiatsu bewirkt eine tiefe Entspannung, in der Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen und regenerieren können. Das parasympathische Nervensystem schaltet sich ein und die inneren Organe werden wieder vermehrt durchblutet und können besser arbeiten. Die Energieproduktion in den Zellen wird angeregt und der Körper kann entgiften. Auch der Bewegungsapparat und die Muskulatur werden durch die Massage besser durchblutet, gelockert und gestärkt.

SHIATSU AKTIVIERT DIE SELBSTHEILUNGSKRÄFTE

Man kann also sagen, dass Shiatsu die Selbstheilungskräfte anregt und die körpereigene Selbstregulation fördert. Die Massage wirkt sich positiv auf die Verdauung, die Durchblutung, den Bewegungsapparat, die Menstruation, das Hormonsystem, das Nervensystem und unser psychisches Befinden aus. Der Kontakt der Berührung gibt Halt und ein Gefühl von Sicherheit, das auch dabei helfen kann, Erregungszustände und starke Emotionen besser zu regulieren.

POSITIVE WIRKUNGEN VON SHIATSU AUF EINEN BLICK

  • entspannt Körper, Geist und Seele
  • stärkt und harmonisiert die Lebensenergie
  • vertieft und entspannt die Atmung
  • reguliert die Verdauung
  • fördert den Schlaf
  • regt die Durchblutung an
  • stärkt die Verdauung
  • stärkt das Immunsystem
  • löst Verspannungen
  • beruhigt Schmerzen
  • hält den Bewegungsapparat gesund und beweglich
  • verbessert die Körperhaltung
  • unterstützt in der Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
  • unterstütz in Zeiten der Veränderung
  • verbessert die Körperwahrnehmung
  • hilft dir, mit dir selbst in Verbindung zu kommen
  • gibt dir die Erfahrung tiefer Gelassenheit

Die Shiatsu Behandlung ist speziell für Frauen sehr wirkungsvoll, indem sie Menstruation, Schwangerschaft und Wechseljahre positiv beeinflusst.

WIRKUNGSWEISE VON SHIATSU AUS ÖSTLICHER SICHT

MERIDIANE UND QI

Die Grundlage von Shiatsu bildet die Meridian-Lehre und die Lehre vom Qi. Qi ist die universelle Lebensenergie und manifestiert sich im Körper in verschiedenen Formen. Im Grunde ist alles Qi. Die Wärme die für alle Körperprozesse gebraucht wird genauso, wie das Blut und die Knochen. Letzteres ist seine dichteste Manifestation.

Dieses Qi fließt auch in den Meridianen, einem Netzwerk von Leitbahnen, die den ganzen Körper mit Qi versorgen und alle Vorgänge im Körper beeinflussen. Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und auch der Shiatsu Theorie gibt es im Körper 12 Hauptmeridiane, die mit wichtigen Organen und Strukturen verbunden sind.

SHIATSU HARMONISIERT DEN ENERGIEFLUSS

Das Ziel von Shiatsu, ist den Energiefluss in den Meridianen zu harmonisieren. Dabei werden Bereiche der Stagnation gelöst und zerstreut. Dahingegen werden Bereiche mit mangelnder Energie gestärkt. Diese verschiedenen Energiequalitäten werden dabei intuitiv über die Hände wahrgenommen.

Aus östlicher Sicht folgt die Energie der Aufmerksamkeit. Durch die Berührung bringt Shiatsu Aufmerksamkeit in bestimmte Körperbereiche in denen die Energie nicht gut fließt. Während der Behandlung bringt auch der Empfänger seine Aufmerksamkeit dorthin. Das hilft dem Qi zu fließen.

AKUPUNKTUR UND SHIATSU

Sowohl Shiatsu als auch die Akupunktur bringen die Körperfunktionen über die Behandlung der Meridiane wieder ins Gleichgewicht. In der TCM behandelt man bestimmte Energiepunkte im Verlauf der Meridiane, die sogenannten Akupunkturpunkte. Im Gegensatz dazu arbeitet Shiatsu entlang des gesamten Meridian-Verlaufs.

WAS MASOMA SHIATSU IN GRAZ EINZIGARTIG MACHT

Shiatsu ist seit vielen Jahren in Graz als eine ganzheitliche Methode der Körperarbeit und Massage etabliert. Shiatsu Praktikerinnen gibt es viele. Deswegen möchte ich an dieser Stelle beschreiben, was mein Shiatsu in Graz einzigartig macht. Ich bilde mich regelmäßig weiter und dieses Wissen fließt auch in meine Behandlungen ein.

SANFTES LÖSEN DER FASZIEN

Joint Release: Das ist eine Methode um Faszien zu lösen und deinem Körper ein neues Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit zu vermitteln. Wenn es angezeigt ist, kombiniere ich diese Methode mit der Shiatsu Behandlung.

VERÄNDERUNGEN IM GEHIRN VERANKERN

Kommunikation und Neuronale Verknüpfungen: Die Hara Awareness Massage lehrt die Verbindung von Körperarbeit und Kommunikation. Auf diese Weise können sich im Gehirn neue neuronale Verknüpfungen bilden. Veränderungen, die während dem Shiatsu bewusst erfahren werden, können sich besser verankern.

Learning Love: Learning Love kann im Shiatsu das Verständnis für psychosomatische Verbindungen fördern. Gleichzeitig vermittelt die Arbeit Vertrauen, starke Emotionen im Körper zu halten und gut für dich selbst zu sorgen.

PRÄSENZ UND TIEFE

Meditation: Meditation schafft die Basis, dass ich dich wahrnehmen und achtsam für dich da sein kann. Meine regelmäßige Meditationspraxis verleiht meinem Shiatsu eine besondere Tiefe.

STRATEGIEN, UM DEINE GESUNDHEIT AKTIV ZU VERBESSERN

Auf meiner Angebots-Seite findest du diverse Kombi-Angebote, die dich über die Shiatsu Behandlungen hinaus, in deiner Gesundheit und deinem Wohlbefinden unterstützen können.

Kochen nach den 5 Elementen: Meine Ausbildung in TCM Ernährung nach den 5 Elementen befähigt mich, dir Tipps zu geben, den Jahreszeiten und deinem Typ gemäß zu kochen. Zusammen mit der richtigen Ernährung kann Shiatsu seine optimale Wirkung entfalten.

Übungen für den Bewegungsapparat: Kleine Bewegungsübungen aus dem Tanz und dem Shiatsu können dich unterstützen, gesündere Bewegungsmuster zu entwickeln und einseitigen Beanspruchungen entgegenzuwirken. Regelmäßig angewendet kann das dein Wohlbefinden zusätzlich sehr positiv beeinflussen.

Übungen für Erdung und Zentrierung: Um gesund zu bleiben, ist es wichtig im täglichen Leben immer wieder zu entspannen und bewusst in deinem Körper anzukommen. Ich zeige dir Übungen aus der Hara Awareness Arbeit, die du täglich ausführen kannst.

Andere Strategien für optimale Lebensenergie: Hast du das Gefühl, nicht genug Energie zu haben? Fühlst du dich oft benebelt im Kopf oder erschöpfst du dich schnell, wenn du mental arbeitest? Ich möchte dir zusätzlich zum Shiatsu vermitteln, wie du mit kleinen Veränderungen in deinem Umfeld und in deinen Lebensgewohnheiten deine Lebensenergie stärken und mehr Wohlbefinden erfahren kannst. Dieses Wissen habe ich mir in vielen Monaten intensiver Beschäftigung angeeignet. Es ist zudem praktisch erprobt und in vielen wissenschaftlichen Studien belegt.

Bist du neugierig geworden? Buche jetzt deine Shiatsu Behandlung oder sieh dir meine Kombi-Angebote an. 

WIE LÄUFT SHIATSU IM MASSAGERAUM GRAZ AB

KÖRPERDIAGNOSE UND BEHANDLUNG AM BODEN

Am Anfang der ersten Shiatsu Einheit nehme ich mir Zeit, das "Muster der Disharmonie" festzustellen. Dafür ist der erste Eindruck und die Körperdiagnose  wichtig. In einem Erstgespräch erfahre ich mehr über deine Lebensumstände und dein körperliches Befinden. Auf diese Weise finde ich die Bereiche in deinem Körper, die Stärkung oder Lösung brauchen.

Danach findet die Behandlung bekleidet auf einer bequemen Matte am Boden statt. Dafür ist es gut, wenn du bequeme Kleidung aus Naturfasern mitbringst. Im Folgenden richtet sich der genaue Ablauf der Shiatsu Behandlung nach deinem individuellen Anliegen. Während dem Shiatsu gibt es für dich nichts zu tun, als zu entspannen und zu genießen. Gelegentliches Feedback hilft mir, die Behandlung noch besser auf deine Bedürfnisse abzustimmen.

BESONDERHEITEN VON SHIATSU GEGENÜBER ANDEREN MASSAGEN

SPIEGELNEURONEN UND ZENTRIERUNG IM HARA

Das japanische Wort Hara bezeichnet den Bauchraum, aber auch ganz spezifisch das Energiezentrum, das sich unterhalb des Bauchnabels in der Körpermitte befindet. Dieses Hara stellt das Zentrum von Leben und Tod dar. Viele östliche Kampkünste und meditative Praktiken haben ganz alleine den Sinn, dieses Hara spürbar und erfahrbar zu machen.

Nicht nur in der Kampfkunst Aikido, sondern auch im Shiatsu lernt man, sich aus diesem wichtigen Zentrum heraus zu bewegen. Das ist auch eine der wesentlichen Unterschiede zu anderen Formen der Massage. Bei der Heilmassage kommt die Bewegung meist nur lokal aus den Armen und Schultern. Im Shiatsu setzt man den ganzen Körper als Einheit ein. Die Bewegung beginnt im Hara, ist gestützt durch die Beine und breitet sich in die Arme hin aus. Auf diese Weise kann man während der Arbeit total entspannt sein.

Du denkst jetzt vielleicht, was das mit dir zu tun hat? In den 90er Jahren hat die Entdeckung der Spiegelneuronen das Verständnis des menschlichen Gehirns revolutioniert. Spiegelneuronen sind Bereiche im Gehirn, die auf unsere Umgebung, besonders auf die Intentionen und Emotionen unserer Mitmenschen reagieren. Es zeigte sich, dass wir uns anspannen, wenn die Menschen um uns herum angespannt sind. Daher ist es auch so wichtig, dass deine Shiatsu Praktikerin gut in ihrem Hara ruht. So signalisieren die Spiegelneuronen deinem Körper, dass alles in Ordnung ist und er sich entspannen kann. Auf diese Weise kann sich dein Körper dem Druck öffnen, der Parasympathikus wird aktiviert und mit ihm die Selbstheilungskräfte.

INDIVIDUELLE BEHANDLUNG UND KÖRPERDIAGNOSE

Aber das Hara der Klientin ist genauso wichtig wie das Hara der Shiatsu Praktikerin. Am Anfang jeder Shiatsu Sitzung wird eine Haradiagnose erstellt. Denn im Hara kann man den energetischen Zustand der Meridiane und Organe ablesen. Neben der Haradiagnose gibt es auch die Rückendiagnose. Im Rücken spiegelt sich der langfristige Zustand der Meridiane und Organe wieder während die Haradiagnose den momentanen Zustand wiedergibt.

Basierend auf der Haradiagnose und anderen diagnostischen Methoden entscheidet die Shiatsu Praktikerin, welchen Meridianen sie während der Behandlung besondere Aufmerksamkeit schenken wird. Daraus ergibt sich, dass jede Shiatsu Behandlung auf die individuellen Bedürfnisse und den energetischen Zustand des Klienten zu diesem besonderen Zeitpunkt eingeht.

EIGENVERANTWORTUNG IM SHIATSU

Um unsere Lebensenergie zu entfalten und ein erfülltes Leben zu führen, ist es notwendig, Verantwortung für unser Leben und unsere Lebensgewohnheiten zu übernehmen. Indem wir Lebensgewohnheiten hinterfragen, können wir Veränderungen durch Shiatsu dauerhaft verankern. Denn nur wenn du Gewohnheiten, die dich krank oder unglücklich machen, änderst, kann sich deine Gesundheit nachhaltig verbessern.

VIELE FAKTOREN BEEINFLUSSEN UNSERE GESUNDHEIT

Um Verantwortung für unsere Lebensgewohnheiten zu übernehmen, braucht es eine gute Verbindung mit uns selbst, aber auch adäquates Wissen. Denn unser Leben ist sehr komplex. Viele Faktoren wie Stress, Ernährung, belastende Umwelteinflüsse, Schlafgewohnheiten, psychische Belastungen, Mangel an Bewegung und Sonnenlicht beeinflussen unser Wohlbefinden. Viele dieser Dinge sind uns gar nicht so bewusst, beispielsweise der Einfluss von Sonnenlicht auf unsere Psyche oder die Bedeutung von frisch gekochten Mahlzeiten. Gerne unterstütze ich dich dabei, die für dich passenden Veränderungen herauszufinden.

Den SVA Gesundheitshunderter gibt es auch für Shiatsu. Hier findest du weitere Informationen.

Schulterbehandlung während der Shiatsu Behandlung in meiner Shiatsu Praxis in Graz
Während der Shiatsu Behandlung übe ich mit meinen Knien Druck entlang des Blasenmeridians aus.

KONTAKT MASOMA MASSAGERAUM GRAZ

MASOMA MASSAGERAUM GRAZ
Massage, Shiatsu & Hara Awareness
Theodor Körner Straße 163
8010 Graz

Lageplan

Soma Hierzer
Tel: 0650 98 47 607
E-Mail: masoma@protonmail.com

Kontaktformular

Folge mir auch auf Facebook: https://www.facebook.com/masoma/

(Fotos: Teresa Arias)